Brisengebiet

Niederrickenbach - Brisenhaus - Glattegrat - Redertenstock - Brisenhaus (Café & Kuchenstop) - Brisen - Haldigrat - Niederrickenbach

Schon toll am Nachmittag auf einem Gipfel zu stehen, schon ziemlich erschöpft und hungrig, drumherum das Nebelmeer, das immer höher steigt.., zu zweit, in guter Gesellschaft. Weit und breit seit einiger Zeit niemand mehr auszumachen. Nur wir, noch nicht einmal ein paar kreisende Dohlen. Die Zeit bleibt stehen, doch leider bedeutet dies auch mit Gewissheit, in diese verdammte Nebelsuppe wieder zurück zu müssen. 

 

Und die beginnt bei der Überschreitung des Brisen fast ganz oben. Spurverfolgung ist angesagt, im Pflug mehr oder weniger die 1200Hm hinab. Zuerst scharf und ausgesetzt an der Gratkante entlang, später etwas breiter bis zum Haldigrat. Und noch immer ist whiteout an der Tagesordnung. Wie gut, dass die Orientierung hinunter zum Fahrweg leicht fällt, verfolgt man haargenau die beiden Drahtseile der antiken Haldiseilbahn...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Logo gesundes wandern

gesundes-wandern.com

Patricia Schanne, MSc

Tiroler Bergwanderführerin

/Wanderleiterin SBV

und Sportwissenschafterin

info@gesundes-wandern.com