Pizol

Die ultimativ gemütliche Montagsskitour nach einem anstrengenden Wochenende. Um 18SFR mit Halbtax befördern die Pizolbahnen uns über die 2000m Marke, genau dorthin, wo Schnee liegt, was momentan ja gar nicht so einfach zu finden ist...

 

Die warmen Temperaturen haben den frischen Powder vom Wochenende zwar bereits beschwert, doch es lassen sich immer noch schöne Bögelen ziehen. Vorsicht ist geboten bei den unzähligen Traversen, besser ein paar Höhenmeter Verlust, als sich vom Nassschnee einlahnen lassen! So muss am Rückweg 2mal wieder angefellt werden, doch sicher ist sicher....

 

Und wer hätte das gedacht, der Gipfel war noch gar nicht angespurt! Ein Balanceakt am Gipfelkreuz, die gemütliche Gipfeljause haben wir daher auf ein paar Meter weiter unten verschoben in herrlichem Sonnenschein und nur leichtem Wind.

 

Fazit: Für die wenigen Höhenmeter, die man zur Besteigung zurücklegen muss, ein grandioser Aussichtsgipfel. Von Bernina, Ortler bis hinüber zum Finsteraarhorn und nach Norden zum Bodensee. Und irgendwie so unwirklich mit dem frühlingshaften Grün im Tal...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Logo gesundes wandern

gesundes-wandern.com

Patricia Schanne, MSc

Tiroler Bergwanderführerin

/Wanderleiterin SBV

und Sportwissenschafterin

info@gesundes-wandern.com