Trailrunning Knappenweg im Kühtai

Für mich immer wieder faszinierend, welche Strecken man in relativ kurzer Zeit zu Fuß überwinden kann...

 

Der Knappenweg und das Wörgetal bieten die perfekte Strecke für Speed-Hiker und Trailrunner, sehr abwechslungsreich, landschaftlich beeindruckend. Stetiges Ab und Auf über Stock und Stein wechseld mit einer größeren Bergetappe inklusive Gipfelkreuz und lieblichem Almgelände. Schmale markierte Steiglein eröffnen geniales Terrain für Wanderer wie Läufer.

 

Schneefelder hats nur noch von unbedeutendem Ausmaß, also Laufschuhe geschnappt und hinaus ins Grüne, tiefdurchatmend die frische Bergluft inhalieren!

 

Start ist am Parkplatz bei der Brücke nach dem Issboden. Anfangs recht steil hinauf ins Wörgetal, später sanfter ansteigend, aber doch Höhe gewinnend und zu guter letzt steil bergan auf das Wetterkreuz. Von hier rollt man förmlich in Serpentinen hinab zur Acherkogelbahn und in mäßigem Auf und Ab zurück zur Issalm und hinab zum Parkplatz. Insgesamt um die 13km und 1000Hm.

 

Das Schönste an diesem Trail ist sicherlich die Landschaft. Urgestein so weit das Auge reicht, eingebettet in saftig grüne Polster, dazu die herrliche Aussicht vom Wetterkreuz und natürlich die unkomplizierte Erreichbarkeit des Ausgangspunktes. Keine Parkgebühren, keine Bahnfahrt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Logo gesundes wandern

gesundes-wandern.com

Patricia Schanne, MSc

Tiroler Bergwanderführerin

/Wanderleiterin SBV

und Sportwissenschafterin

info@gesundes-wandern.com