Hohe Munde Ostgipfel

Endlich bin auch ich heute mal auf der Munde mit Ski gestanden, ein lang gehegtes Skitourenziel ad acta gelegt. Wobei, die Tour ist so lässig, dass ich sie gern ein zweites Mal in Angriff nehme, wenn denn die Verhältnisse passen und das ist auch der Knackpunkt. Die Steilheit der Tour lässt nur einen stabilen Aufbau der Schneedecke zu.

Durch die ostseitige Ausrichtung der Tour heute noch wunderbar gesetzten Pulver dawuschen! Auch wenn schon sehr viele Spuren drein waren, die breite der Hänge lässt zum Glück viel Freiraum für eigene Spuren. Und eines muss ich schon auch zugeben, anspuren wollt ich die Munde nicht, die Steilheit der Tour lässt doch an manchen Stellen den Atem etwas ins Stocken geraten...

 

Für Tourengeher mit solider Spitzkehrentechnik sehr zu empfehlen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Logo gesundes wandern

gesundes-wandern.com

Patricia Schanne, MSc

Tiroler Bergwanderführerin

/Wanderleiterin SBV

und Sportwissenschafterin

info@gesundes-wandern.com